Foto

Mit der Compacta C48 nimmt Grafica Veneta Anfang 2020 die dritte 48-Seiten-Rollenoffsetmaschine von Koenig & Bauer in Betrieb.

Koenig & Bauer liefert Compacta C48 an Grafica Veneta

Die Druckerei Grafica Veneta S.p.a. hat bei Koenig & Bauer eine Compacta C48 bestellt. Die 48-Seiten-Rollenoffsetmaschine ergänzt zwei bestehende 48-Seiten-Compacta 618 desselben Herstellers.

Das italienische Unternehmen Grafica Veneta investiert erneut in Rollenoffsettechnik von Koenig & Bauer. Anfang 2020 wird das Unternehmen im westlich von Venedig gelegenen Werk Trebaseleghe eine Akzidenzrollenoffsetmaschine der Baureihe Compacta C48 in Betrieb nehmen. Die 48-Seiten-Maschine ergänzt zwei ­Compacta 618, bei diesen Maschinen handelt es sich ebenso um 48-Seiten-Maschinen desselben Herstellers.

Die neue Maschine wird über einen Patras-Rollenwechsler mit der Papierbahn versorgt. In den vier Doppeldruckwerken werden die Druckplatten automatisch auf die Zylinder gespannt. Die bedruckte Papierbahn durchläuft einen Hochleistungstrockner von Contiweb, bevor sie in einem V5-Falzapparat zu Falzbogen mit wahlweise stehenden und liegenden Seiten verarbeitet wird. Für die Übernahme der Einstelldaten und die Qualitätsüberwachung wird die Compacta C48 durch ein Logo-Tronic-System ausgestattet.

Grafica Veneta wird in der zweiten Generation von Fabio Franceschi geführt. Das Unternehmen produziert Bücher, Kataloge und Magazine. (jm)