Foto

Dank Mineralölbarrieren und Fettbarrieren sind die Papiere aus der Sappi-Guard-Familie für Lebensmittelverpackungen geeignet.

Sappis Rückblick auf den Messeherbst 2019

Sappi war im Herbst auf der Fachpack, der Luxe Pack und der Labelexpo präsent. Der Papierproduzent zieht eine positive Bilanz.

Sappi Europe war in den vergangenen Wochen auf drei Messen präsent: Auf der Fachpack in Nürnberg, auf der Luxe Pack in Monaco und auf der Labelexpo in Brüssel. Der Papierproduzent präsentierte sein umfangreiches Produktportfolio für Verpackungen und Etiketten. Auf allen drei Messen sei das Sortiment auf ein starkes Interesse gestossen, teilt das Unternehmen mit. Besonders auf der Luxe Pack habe, «entgegen einem allgemeinen Messetrend», eine erfreuliche Nachfrage festgestellt werden können.

Zu den Produkten, die Sappi auf den Messen präsentiert, gehörten das siegelfähige Verpackungspapier «Sappi Seal», der Faltschachtelkarton «Atelier» oder die sogenannten «Functional-Paper-Barrierepapiere» der Sappi-Guard-Familie. Bei Sappi-Guard handelt es sich um rezyklierbare Papiere mit Barriereeigenschaften (Mineralölbarriere sowie Fettbarriere mit KIT-Werten von 11 bzw. 7). (jm)