Foto

Stephan Plenz war bei der Heidelberger Druckmaschinen AG seit 2008 Technikvorstand. Per Ende Juni 2020 verlässt er das Unternehmen.

Stephan Plenz verlässt Heidelberger Druckmaschinen AG

Stephan Plenz, Vorstand Technik und verantwortlich für das Segment Heidelberg Digital Technology bei der ­Heidelberger Druckmaschinen AG, verlässt das Unternehmen per Ende Juni 2020. Heidelberg will die Führungsstruktur straffen, die Aufgaben von Stephan Plenz werden auf bestehende Stellen verteilt.

Wie die Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) mitteilt, verlässt Stephan Plenz das Unternehmen per Ende Juni 2020. Zu diesem Zeitpunkt läuft sein Vertrag mit Heidelberg aus. Der 54-jährige Maschinenbauingenieur stand bei Heidelberg seit 2008 der Technik vor und leitete das Segment «Heidelberg Digital Technology». Das Technologieressort wird künftig der Vorstandsvorsitzende Rainer Hundsdörfer leiten, Vertrieb und Digitalisierung übernimmt der Chief Digital ­Officer Prof. Dr. Ulrich Hermann, der Einkauf wechselt zum ­Finanz­vorstand Marcus Wassenberg. Die entsprechenden Aufgaben sollen umgehend an die neuen Verantwortungsträger übergeben werden.

Stephan Plenz arbeitete während 30 Jahren bei der Heidelberger Druckmaschinen AG. Wie es in der Pressemeldung heisst, hat er massgeblich am Aufbau einer modernen Produktionsstruktur mit einem erfolgreichen Standort in China mitgewirkt. (jm)