Foto

Anfang Jahr ist die Mattenbach AG vom Mattenbachquartier nahe dem Stadtzentrum von Winterthur an die Technoramastrasse in Oberwinterthur umgezogen.

Mattenbach AG von Hermes Capital Group übernommen

Die Hermes Capital Group übernimmt die Mattenbach AG in Winterthur. Ein Zusammenschluss mit der DE Druck Group in Effretikon ist geplant. Aber der Standort der Mattenbach AG in Winterthur soll bleiben.

Wie in einem Communiqué vom 5. November mitgeteilt, übernimmt die Hermes Captial Group die Mattenbach AG in Winterthur. Durch die Übernahme des Traditionsunternehmens und den geplanten Zusammenschluss mit der DE Druck Group in Effretikon, soll ein Druckereibetrieb mit über 110 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern entstehen. Die Mattenbach AG soll ihren Standort an der Technoramastrasse in Oberwinterthur mit rund 60 Arbeitsstellen behalten. Die bisherigen Inhaber und Geschäftsführer Dominik Bruderer und Martin Wittmer werden «bis auf Weiteres» im Unternehmen bleiben, heisst es in der Mitteilung. Dadurch soll die Kontinuität für die Kunden und die Belegschaft sichergestellt sein. Neuer Geschäftsführer der Mattenbach AG wird Christian Huber, der bereits die Geschäfte der DE Druck AG führt.

Die Hermes Capital Group ist eine 2018 gegründete Aktiengesellschaft, die ihren Sitz in Däniken, Kanton Solothurn, hat. Die Gründer sind Minh Vinh Bang und Alfred Richard Angst. Das Unternehmen investiert nach eigenen Angaben in Privatunternehmen in der Schweiz, wobei es sich auf Firmen der grafischen Industrie konzentriert. Zur Gruppe gehören gemäss der Pressemitteilung auch die GDZ AG (in die DE Druck AG integriert), die Sprecher Druck & Satz AG in Volketswil und die Typodruck Bosshart AG in Aadorf. Derweil wird die Unionsdruckerei AG Schaffhausen von Minh Vinh Bang und Alfred Richard Angst privat gehalten.