Foto

Bei der Koenig & Bauer AG hat kürzlich der neue Ausbildungsjahrgang seine Berufslehre in Angriff genommen.

Start in die Berufslehre bei Koenig & Bauer

80 angehende Berufsleute ­haben bei Koenig & Bauer ihre Ausbildung angetreten. Sie absolvieren ihre Berufslehren an den Produktionsstandorten in Deutschland und in Österreich.

Bei der Koenig & Bauer AG haben 80 junge Frauen und Männer ihre Berufslehre in Angriff genommen. In den folgenden Jahren erlernen sie Berufe auf gewerblich-technischem und kaufmännischem Gebiet. 34 arbeiten am Stammsitz in Würzburg, 26 im Werk Radebeul, 20 weitere sind auf die Standorte Stuttgart, Veitshöchheim, Bad Oeynhausen und Mödling bei Wien aufgeteilt.

Durch die Ausbildung im eigenen Haus will Koenig & Bauer sicherstellen, dass der hohe Bedarf an qualifizierten Berufsleuten in ­Zukunft abgedeckt sein wird. ­Zugleich bekenne sich das Unternehmen zu den Wirtschaftsstandorten Deutschland und Österreich und wolle jungen Menschen eine ­«berufliche Perspektive in ­einem wachsenden Industriezweig» bieten.

Im Rahmen ihrer Ausbildung setzen sich die angehenden Berufsleuten mit Technologien für den Bogenoffset, den Verpackungsdruck, den Wertpapierdruck und den Dekordruck auseinander.

Am Stammsitz in Würzburg unterhält Koenig und Bauer seit über 150 Jahren eine eigene Berufsschule. (jm)