Foto

Pascal Rölli leitet ab dem 1. September die «Life Cycle Solutions» bei der Heidelberg Schweiz AG. Er folgt auf Marcel Castelberg.

Neuer Leiter «LifeCycle Solutions» bei Heidelberg Schweiz

Pascal Rölli übernimmt ab 1. September 2019 bei der Heidelberg Schweiz AG die Leitung des Geschäftsbereichs «LifeCycle Solutions».

Ab diesem Herbst wird Pascal Rölli bei der Heidelberg Schweiz AG als Teil des Management-Teams den gesamten Geschäftsbereich «LifeCycle Solutions» leiten. Er übernimmt u.a. die Aufgaben von Marcel Castelberg, der nach sechs Jahren bei Heidelberg Schweiz in den Ruhestand tritt. Es ist sein Verdienst, den Geschäftsbereich Consumables erfolgreich im Markt etabliert zu haben. Seit seinem Eintritt in die Heidelberg Schweiz AG im Jahr 2013 konnten die Marktanteile der Saphira-Produkte von Jahr zu Jahr gesteigert werden. An dieser Stelle bedankt sich die Heidelberg Schweiz AG herzlich für das langjährige und ausserordentliche Engagement von Marcel Castelberg und wünscht ihm für den dritten Lebensabschnitt das Allerbeste!

Pascal Rölli arbeitet seit 2002 bei der Heidelberg Schweiz AG. Er war vorerst im Verkauf von Verbrauchsmaterial und CtP-Systemen engagiert, bevor er im Jahr 2005 die Aufgaben als Sales Account Manager für die Bogenoffsetmaschinen in allen Formatklassen übernahm. In dieser Funktion betreute er die Kunden im Raum Luzern/Aargau /Bern, in der Nordwestschweiz und teilweise in Zürich.

2003 schloss Pascal Rölli an der Technikerschule in Bern erfolgreich im Fachgebiet Medienmanagement ab. Im Rahmen eines Nachdiplomstudiums folgte 2015 an der HSO eine Ausbildung zum Diplomierten Betriebswirtschafter.

 

Der Geschäftsbereich LifeCycle Solutions umfasst den Vertrieb sämtlicher Verbrauchsmaterialen, die 2S-Verträge , die Prinect-Technologie mit der Workflow-Software und den CtP-Systemen der Suprasetter-Baureihen, Subscription sowie das dazugehörige Backoffice.

Die Heidelberg Schweiz AG ist stolz, mit Pascal Rölli einen erfahrenen Kollegen aus den eigenen Reihen für die Führung der LifeCycle Solutions gewonnen zu haben und wünscht ihm für die neue Herausforderung viel Glück und Erfolg.