Foto

Die Biella Schweiz AG hat ihren Sitz in Brügg bei Biel.

Biella Schweiz AG ist neu organisiert

Nach der Übernahme durch die französische Exacompta Ende Mai ist die Biella Schweiz AG per Ende Juni neu organisiert und durch eine neue Geschäftsführung besetzt worden.

Wie Mitte März bekannt geworden ist, hat die französische Exacompta SAS (Exacompta) der Biella-Neher-Holding (Biella Group) ein Kaufangebot unterbreitet. Nachdem der Verwaltungsrat und die Aktionäre dem Kauf zugestimmt hatten, wurde die Übernahme Ende Mai vollzogen. In der Folge wurde die Holding-Gesellschaft aufgelöst und in die Biella Schweiz AG mit Sitz in Brügg bei Biel integriert. Marco Arrigoni, früherer CEO der Biella Group, und Markus Heinzle, Geschäftsführer der Biella Schweiz AG, haben das Unternehmen verlassen. Neuer Geschäftsführer der Biella Schweiz AG ist Stefan Perrig, der beim Unternehmen vorher als Mitglied der Geschäftsleitung für das Supply Chain Management verantwortlich war.

Seit Anfang August leitet Alexandre Sola den Vertrieb und das Marketing in der Schweiz. Er arbeitet seit zwölf Jahren bei Exacompta, wo er verschiedene Funktionen in Frankreich, Deutschland und Österreich bekleidet hat.

Die Biella Schweiz AG will die Übernahme durch Exacompta nutzen und das Sortiment ausbauen. Bis 2020 sollen neue, vorwiegend aus dem Exacompta-Portfolio stammende Produkte in das Sortiment für den Schweizer Markt aufgenommen werden, teilt das Unternehmen mit. (jm)