Foto

Stefan Häusler ist neuer Inhaber der Kalt Medien AG in Zug.

Stefan Häusler ­übernimmt die Kalt Medien AG

Die Kalt Medien AG wechselt den Besitzer. Stefan Häusler, der die Geschäfte seit Oktober 2017 führt, hat das Traditionsunternehmen von seinem bisherigen Besitzer Felix Kalt übernommen. Felix Kalt scheidet aus dem Unternehmen aus.

Im Oktober 2017 hat Felix Kalt (59) die Führung der Kalt Medien AG in Zug an Stefan Häusler (39) übergeben. Jetzt wird Stefan Häusler auch Inhaber des über 270-jährigen Traditionsunternehmens. Durch den Verkauf will Felix Kalt 35 Arbeitsplätze sichern und gewährleisten, dass die Kalt Medien AG ihr Geschäftsmodell mit der Herstellung von Print- und Onlinemedien weiterentwickeln kann. Felix Kalt, der bislang einen Sitz im Verwaltungsrat behalten hat, gibt sein Mandat ab und verlässt das Unternehmen.

Stefan Häusler hat das Handwerk des Drucktechnologen erlernt und sich danach betriebswirtschaftlich weitergebildet. Seit bald zwanzig Jahren arbeitet er bei der Kalt Medien AG.

Die Entscheidung, die Firma zu verkaufen, habe er sich gut überlegt, sagt Felix Kalt, der die Firma 1993 von seinem Vater übernommen hat. Die Wahl sei auf Stefan Häusler gefallen, weil er den Betrieb sehr gut kenne, in der Region gut vernetzt sei und in der Führung des Unternehmens eine klare Linie verfolge. Stefan Häusler habe bewiesen, dass er über die nötige Fach- und Führungskompetenz verfüge und in der Lage sei, das Unternehmen in die Zukunft zu führen.

Der neue Inhaber Stefan Häusler wird in der Führung des Unternehmens durch den stellvertretenden Geschäftsführer Daniel Elsener (Services und IT) und durch Sarah Schwerzmann (Mediengestaltung) unterstützt. Sie gehören ebenso zum langjährigen Mitarbeiterstab der Kalt Medien AG. (jm)