Dirk Kaliebe verlässt Heidelberg

Dirk Kaliebe, der bei Heidelberg seit 2006 die Finanzen und Financial Services leitete, wird das Unternehmen zum 30. September verlassen.

Wie die Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) mitteilt, verlässt der langjährige CFO Dirk Kaliebe zum 30. September 2019 das Unternehmen. Auf seinen Wunsch sei der im Kalenderjahr 2021 auslaufende Vertrag nicht verlängert worden. Der 53-jährige Kaliebe wolle sich «neuen unternehmerischen Zielen widmen und ein neues Kapitel in seinem beruflichen Leben aufschlagen».

Dirk Kaliebe führte bei Heidelberg seit 2006 die Finanzen und Financial Services.

Heidelberg nehme die Entscheidung «mit grossem Bedauern» zur Kenntnis. (jm)