Foto

Seit Sommer 2017 produziert die Calendaria AG auf einem Digitaldrucksystem HP Indigo 12000.

Calendaria mit ­«zertifizierter und messbarer Qualität»

Die Calendaria AG in Immensee zeichnet sich durch viele Qualitäten aus, wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung festhält.

Die Calendaria AG in Immensee bezeichnet sich selber als «die Kalenderherstellerin in der Schweiz». Dank der Einhaltung strenger Standards würden Druckprodukte und Serviceleistungen in «konstant hoher Qualität» angeboten, was wiederum durch verschiedene Zertifikate belegt sei. Gedruckt wird seit Sommer 2017 auf einem Siebenfarben-Digitaldrucksystem HP Indigo 12000. Dank dieses Systems ist die Calendaria AG in der Lage, Briefe, Karten, Flyer, Poster oder die Umschlagseiten von Broschüren zu individualisieren.

Ein schonender Umgang mit den Ressourcen ist für die Calendaria AG ein zentrales Anliegen. Für alle Drucksachen werden ausschliesslich FSC-zertifizierte Papiere aus «nachhaltiger Forstwirtschaft» verwendet. Auf Wunsch der Kunden wird «klimaneutral» gedruckt.

Auch mit Logistikfragen kenne sich die Calendaria AG aus, heisst es weiter. Das Unternehmen will gegenüber den Kunden ein «kompetenter Partner rund um den Versand und die Auslieferung» sein, an eine beliebige Destination im In- und Ausland. Dabei legten die Logistikmitarbeiter ihr Augenmerk auf eine schonende Ver­packung und sorgfältige Palettierung. (jm)