Foto

Vor dem neuen KM 610A bei AS Printon: Jaan Vainult, Tarmo Orasmäe, Urmas Kadak von Heidelberg Estland, der lokalen Müller-Martini-Vertretung, und John Jansen, Müller Martini Nordic.

Estnischer Drucker investiert in Klebebinder KM 610A

Das estnische Druckereiunternehmen AS Printon produziert auf einem Klebebinder KM 610 der Marke Kolbus von Müller Martini.

AS Printon, ein Druckereiunternehmen mit Sitz in Tallin (Estland), hat einen Klebebinder KM 610A der Marke Kolbus von Müller Martini in Berieb genommen. Der Klebebinder ist durch einen Vorsatzbogenanleger und einen Dreischneider HD 143.P ausgerüstet. Neben Softcover-Büchern produziert AS Printon auf dem KM 610A auch Buchblocks für die Hard­cover-Produktion. Auf dem Klebebinder werden Produkte in Schweizer-Broschur und mit Ota-Bindung hergestellt. Die Auflagen, die im Digitaldruck gedruckt ­werden, bewegen sich zwischen 1000 und 1500 Exemplaren.

Das Unternehmen AS Printon zählt zu den langjährigen Kunden von Müller Martini. Neben dem neuen KM 610 werden auf einem Pantera Softcover-Bücher produziert. Für die Fadenheftung arbeitet das Unternehmen auf einem Verbundsystem VenturaConnect. Zurzeit ist im System erst eine Fadenheftmaschine angeschlossen. Aber noch in diesem Jahr will AS Printon in eine zweite Maschine investieren. (jm)