Foto

Die Medienmacher AG: In einer offenen Unternehmenskultur erhalten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen hohen Grad an Eigenverantwortung.

Schwabe AG heisst neu Die Medienmacher AG

Die Schwabe AG hat ihren Namen geändert. Neu tritt das Unternehmen unter der Firma Die Medienmacher AG auf.

Was in den vergangenen Monaten über eine Kampagne angekündigt worden ist, ist ab dem 1. Januar juristisch offiziell: Die Schwabe AG in Muttenz (BL) heisst neu Die Medienmacher AG. Die Firma ist aus mehreren Geschäftseinheiten der Schwabe AG hervorgegangen. Im neuen Unternehmen sind der Offset- und Digitaldruck, die Medienproduktion und die Informatik zusammengefasst.

Im Bogenoffset- und im Digitaldruck hat Die Medienmacher AG kürzlich in moderne Technik investiert. In der Medienproduktion gestalten zirka 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Druckerzeugnisse und digitale Anwendungen. In der Informatik entwickeln Programmierer Redaktions- und Publikationssysteme, Automatisierungs- und Workflowlösungen, Apps und Webseiten.

Eine offene, lebhafte Unternehmenskultur mit agilen Werten und flachen Hierarchien gibt den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen hohen Grad an Eigenverantwortung. Das ermöglicht wiederum eine starke Kundenbindung. Sie setzen sich mit Blockchain-technologien, künstlicher Intelligenz, Augmented Reality sowie Virtual Reality auseinander und erproben so zukünftige Formen der Kommunikation. (jm)