Foto

Das Team der Schaubmedien AG feiert seine neue Speedmaster SX 52-5 von Heidelberg.

Speedmaster SX 52-5 für die Schaubmedien AG

Die Schaubmedien AG in Liestal produziert ihre Drucksachen neu auf einer Speedmaster SX 52-5 von Heidelberg. Die Maschine wird am Prinect Press Center mit dem schnellen Farbmess- und Regelsystem Prinect Easy Control bedient.

Bei der Schaubmedien AG in Liestal (BL) sind Geschäftsdruck­sachen gefragte Produkte. Die Kunden wünschen ihre Brief­bogen, Kuverts und Visitenkarten häufig vier- und fünffarbig ausgeführt. Seit wenigen Wochen produziert die Schaubmedien AG diese Erzeugnisse und andere Drucksachen auf einer Speedmaster SX 52-5 von Heidelberg.

Die Fünffarbenmaschine ist in hohem Masse automatisiert. Augenfälligstes Merkmal ist der aufgeräumt wirkende Leitstand Prinect Press Center 2 und ein 19-Zoll-Monitor, über den das Drucksystem gesteuert wird. Im Leitstand integriert ist ein schnelles Farbmess- und Regelsystem Prinect Easy Control. Wie in den technischen Angaben festgehalten, misst das spektralfotometrisch arbeitende System den Farbstreifen über die Bogenformatbreite von 52 Zentimetern in 3 Sekunden. Am Leitstand unterstützt die Assistenz-Software Intellistart den Drucktechnologen darin, Auftragswechsel schnell und in möglichst wenigen Schritten auszuführen. Dank Vorrichtungen für das automatische Waschen des Farb- und Feuchtwerks, der Gummitücher und der Gegendruck­zylinder werden die Rüstvorgänge weiter beschleunigt.

Dieter Schaub ist Verwaltungsratspräsident der Schaubmedien AG und leitet im Druckereibetrieb die Produktion. Er nennt zwei Gründe, die seine Kaufentscheidung massgeblich bestimmt haben: Die Speedmaster-Maschine sei ein Qualitätsprodukt mit einem sicheren Wert, das er zu einem guten Preis wiederverkaufen könne. Zudem zeige die Erfahrung, dass er sich bei der Heidelberg Schweiz AG auf einen professionellen Service verlassen könne. (jm)