Foto

Bei Mediaworks, Singapore Press Holdings und bei der Rhein-Neckar-Zeitung wird ABB die Zeitungsdrucktechnik modernisieren.

ABB modernisiert Zeitungsdrucktechnik

Drei ABB-Kunden haben Hardware- und Software-Upgrades für ihre Zeitungsdruckmaschinen bestellt.

Das Verlagshaus Mediaworks in Ungarn, die Singapore Press Holdings (SPH) und die Rhein-Neckar Zeitung haben ABB damit beauftragt, die Zeitungsproduktionstechnik zu modernsieren. Mediaworks hat ein Upgrade für das Produktionsmanagement-System MPS Production bestellt. Anfang 2019 wird die neuste Version in Budapest in Betrieb gehen. Zudem wird bei Mediaworks an der Leitstandtechnik MPS Control Con­sole die Hardware auf den Stand der Technik gebracht.

Bei Singapore Press Holdings wird ABB im Druckzentrum Jurong auf 16 Leitständen von 4 KBA Commander neue Software instal­lieren. Für die erste der vier Druckmaschinen werden die modernisierten Leitstände Ende Februar 2019 betriebsbereit sein. Im Auftrag enthalten ist das Einrichten einer Reihe SPH-spezifischer Funktionen sowie eine neue Schnittstelle zur Registerregelung der Firma Web Printing Controls, einem Unternehmen von Baldwin.

Die Rhein-Neckar Zeitung in Heidelberg hat Hardware-Upgrades für ihre sechs Leitstände bestellt. Die neue Hardware wird im November geliefert. (jm)