Foto

Die Ilg AG in Wimmis (im Bild das Druckereigebäude) ist die erste Anwenderin in der Schweiz einer Iridesse Production Press von Xerox.

Ilg AG produziert auf Iridesse von Xerox

Das schweizweit erste Sechsfarbendrucksystem Iridesse Production Press von Xerox produziert bei der Ilg AG in Wimmis.

Die Ilg AG in Wimmis hat in eine Iridesse Production Press von Xerox investiert. Es ist das schweizweit erste Drucksystem der neuen Modellbaureihe, die Xerox im Mai im Markt eingeführt hat.

Bei der Iridesse Production Press handelt es sich um ein Sechs­farben-System. Neben den vier Prozessfarben Schwarz, Cyan, Magenta und Yellow steht in der Druckeinheit an der ersten und letzten Position jeweils ein weiterer Einschub für Tonerpatronen bereit. Der erste Einschub kann wahlweise mit einem Silber- oder einem Goldtoner, der sechste Einschub wahlweise mit einem Silber-, Gold- oder Transparenttoner (Klartoner) bestückt werden. Diese Konfiguration erlaubt es unter anderem, vierfarbige Motive mit metallischem Charakter wiederzugeben, indem die vier Skala­farben durch einen Metallic-Toner unterlegt werden.

Die Iridesse Production Press ermögliche es der Ilg AG, den Werten Qualität und Zuverlässigkeit treu zu bleiben, sagt der Inhaber und Geschäftsführer des Unternehmens Thomas Ilg. (jm)