Rheintal Medien AG wird zur galledia group ag

Ab dem 1. Januar 2019 heisst die Rheintal Medien AG ­galledia group ag. Sunnie Groeneveld zieht anstelle des zurückgetretenen Bruno Baumgartner in den Verwaltungsrat des Medienunter­nehmens.

Die Rheintal Medien AG wird zur galledia group ag. Das haben die Aktionärinnen und Aktionäre anlässlich der Generalversammlung am 31. Mai beschlossen. Die Namensänderung tritt am 1. Januar 2019 in Kraft. Sie soll eine klare Holdingstruktur schaffen.

Neu wurde Sunnie Groeneveld (30) in den Verwaltungsrat gewählt. Sie folgte auf Bruno Baumgartner, der sich nach einer 16-jährigen Amtszeit nicht wiederwählen liess.

Sunnie Groeneveld ist Gründerin und Managing Partner von Inspire 925, einer Unternehmensberatungsfirma, die sich auf Mitarbeiter-Engagement, Zusammenarbeit und Innovation spezialisiert hat. Groeneveld ist bei Inspire 925 für Mandate in den Bereichen Innovation und Digitalisierung sowie für Leadership und Mitarbeiter-Engagement verantwortlich. Sie sitzt zudem in den Verwaltungsräten der HHM-Gruppe (Elektro-Engineering) und der IT-Firma emineo AG. Zudem amtet sie als Vizepräsidentin des Stiftungsrats von Pro Zukunftsfonds Schweiz. Innerhalb der Rheintal Medien AG (galledia group ag) soll Sunnie Groeneveld die Digitalstrategie vorantreiben und neue Impulse zur Weiterentwicklung des Geschäftsmodells geben. (jm)