Foto

Die Effingerhof AG und die Binkert Buag AG rüsten ihr neues Produktionszentrum in Kleindöttingen durch eine Speedmaster XL 106 (Bild) und eine Kombifalzmaschine Stahlfolder KH 82-P der Heidelberger Druckmaschinen AG aus.

Speedmaster XL 106 für Druckzentrum in Kleindöttingen

Die Effingerhof AG und die Buag Binkert AG beziehen ein neues Produktionsgebäude in Kleindöttingen. Für den neuen Standort wird die Heidelberg Schweiz AG eine Speedmaster XL 106-5-P+L und eine Falzmaschine Stahlfolder KH 82-P liefern.

Ab April produzieren die Effingerhof AG und die Binkert Buag AG in einem neuen Produktionszentrum in Kleindöttingen (AG). Für den neuen Standort wurde in eine umstellbare Bogenoffsetmaschine Speedmaster XL 106-5-P+L und eine Falzmaschine Stahlfolder KH 82-P der Heidelberger Druck­maschinen AG (Heidelberg) ­investiert. Die neue Bogenoffset­maschine ist in hohem Mass automatisiert und soll im dreischichtigen Betrieb ausgelastet sein.

Wie Cédric Kaiser, der Geschäftsführer der Effingerhof AG, sagt, ging der Investitionsentscheidung ein «ordentliches Evaluations­verfahren» voraus. Darin seien alle namhaften Druckmaschinenhersteller berücksichtigt worden. Heidelberg habe aufgrund der guten Erfahrungen der Effingerhof AG mit einer Speedmaster XL 105 am Standort Brugg und einer starken Service-Mannschaft im Hintergrund den Zuschlag erhalten. Im Rahmen eines Performance-Plus-Programms werden Spezialisten von Heidelberg den Kunden bei der Optimierung der Produktionsabläufe und der Material­logistik unterstützen.

Im Investitionsumfang ist eine Kombifalzmaschine Stahlfolder KH 82-P enthalten. Auf der neu entwickelten Falzmaschine durchlaufen die Bogen das System in geschuppter Formation. Gegenüber einer Einzelbogenverarbeitung erhöht sich die Leistung bei Standardprodukten um 50 Prozent. Bezogen auf 16-seitige Signaturen im Format DIN A4 bedeutet das eine Steigerung von 9100 auf 16 000 Exemplare pro Stunde.

Im August 2016 gab die Effingerhof AG die Übernahme der Binkert Buag AG mit Sitz in Laufenburg (Fricktal) bekannt. Bis anhin wurde in Brugg, Laufenburg und Dättwil bei Baden produziert. Indem die Unternehmen ihre Produktionsstandorte zusammenlegen, wollen sie sich als ein führender Anbieter von Druckerzeugnissen in der Region Aargau und Nordwestschweiz behaupten. Die Effingerhof AG und die Binkert Buag AG beschäftigen 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Davon befinden sich zehn in der beruf­lichen Ausbildung. (jm)