Foto

Blick in den Längsschneider des TC-7800-Systems. Die Papierbahn wird halbiert, die zwei Bahnhälften werden anschliessend übereinandergeführt.

Neues Buchblock-Produktionssystem von Tecnau

Das neue Buchblock-Produktionssystem TC 7800 von Tecnau produziert ab Rolle bei Bahnbreiten bis 640 Milli­meter. Das ermöglicht bei 2-up-Produktion die Herstellung von Büchern im DIN-A4-Querformat.

Der italienische Hersteller Tecnau hat das neue Buchblock-Produktionssystem TC 7800 vorgestellt. Das System arbeitet ab Rolle. Bahnbreiten bis 640 Millimeter erlauben die Herstellung von Buchblocks im DIN-A4-Querformat bei 2-up-Produktion (zwei nebeneinander liegende Seiten). Ein Längsschneider halbiert die Papierbahn, in einem nachfolgenden Modul werden die zwei Bahnhälften übereinandergeführt. In einem Querschneider folgt der Beschnitt auf das Einzelseitenformat.

Das Produktionssystem TC 7800 kommt in Verbindung mit der Buchblock-Produktionslinie Libra 800 mit dem Klebebinder Libra 800 VB und dem Dreischneider Libra 800 VT zur Anwendung. Wie Tecnau schreibt, ­können Bücher ab Auflage 1 mit variablem Endformat und variablem Seitenumfang hergestellt werden. Den Angaben zufolge produziert das System bei Bahngeschwindigkeiten bis 180 Meter pro Minute.

Tecnau rüstet das neue Buchblock-Produktionssystem TC 7800 durch eine Workflow-Steuerung und ein Diagnose­system für die Fernwartung aus. (jm)

www.tecnau.com