Fogra-Farbmanagement-Symposium 2018 in München

Das sechste Fogra-Farbmanagement-Symposium findet Ende Februar/Anfang März 2018 in München statt.

Am 28. Februar und 1. März 2018 führt die Fogra Forschungsgesellschaft Druck e.V. das sechste Farbmanagement-Symposium durch. Veranstaltungsort ist das Hotel Holiday Inn in der Innenstadt von München. Das Thema lautet «Farbkommunikation im Skalen- und Multicolordruck – CMYK++».

Ein Schwerpunkt des Symposiums bildet das Farbaustauschformat CxF/X-4 (Color eXchange Format). Der Austausch von CMYK-Farbdaten zwischen dem Datenerzeuger und dem Drucker funktioniert über den PDF/X-Standard mit ICC-Profilen gut. Demgegenüber reichen bei Sonderfarben die Informationen in einem PDF/X-Dokument nicht aus, um Farb­töne im Druck sicher zu reproduzieren.

Hier kommt CxF/X-4 zum Tragen. Das Farbaustauschformat erlaubt es, spektrale Farbdaten von Sonderfarben zuverlässig zu kommunizieren. Eine CxF-Datei enthält neben den spektralen Messdaten alle Metainformationen, die für eine zuverlässige Wiedergabe von Sonderfarben notwendig sind. Dazu zählen der Substratname, der Substrattyp und der Druckprozess.

Das Color eXchange-Format wurde von der Firma X-Rite entwickelt und 2015 von der ISO in die Norm 17972 übernommen. (jm)

www.fogra.org