Foto

PAWI Verpackungen AG hat auf die Suprasetter-CtP-Technik von Heidelberg gewechselt. Im Bild: Remo Fehr, PAWI Verpackungen AG (links) und Marcel Eugster, Heidelberg Schweiz AG.

PAWI Verpackungen AG belichtet Sonora UV auf Suprasetter

Die PAWI Verpackungen AG (Winterthur) belichtet die Druckplatten auf einem CtP-System Suprasetter von Heidelberg. Als erste Anwenderin in der Schweiz arbeitet die Verpackungsproduzentin mit der Sonora UV von Kodak.

Die PAWI Verpackungen AG hat in moderne Computer-to-Plate-Technik von Heidelberg investiert. Seit Juli belichtet der Verpackungshersteller am Standort in Winterthur die Druckplatten für zwei B2-Bogenoffsetmaschinen auf einem Suprasetter. Der Belichter wird über einen Single Cassette Loader automatisch mit Druckplatten beladen und arbeitet autonom.

Als Erstanwenderin in der Schweiz belichtet PAWI Verpackungen die neue Sonora UV, die Kodak im März eingeführt hat. Die Sonora UV arbeitet prozesslos und ist nach der Belichtung ohne chemische Entwicklung bereit für die Druckproduktion. PAWI Verpackungen setzt die Sonora UV für den Bogenoffset mit UV-härtenden und oxidativ trocknenden Druckfarben ein. Für den UV-Druck beträgt die Auflagenbeständigkeit den Angaben zufolge 30 000 Druckabwicklungen, bei oxidativ trocknenden Farben sind 50 000 Abwicklungen garantiert. Die Druckplatten bezieht PAWI Verpackungen bei der Heidelberg Schweiz AG.

PAWI Verpackungen habe sich für ein wirtschaftliches Belichtungssystem entschieden, das innerhalb nützlicher Frist amortisiert sei, sagt Remo Fehr, der im Unternehmen den Bogenoffset- und den Digitaldruck leitet. Der Suprasetter und die Sonora UV seien ein wichtiger Schritt auf dem Weg, die industrielle Produktion auszubauen und die Position als führender Verpackungsproduzent zu stärken. Dank der prozesslosen Druckplatte verzichtet PAWI Verpackungen auf den Einsatz chemischer Substanzen und reduziert den Wasser- und den Energieverbrauch. Auch bei der Makulatur im Druckprozess will das Unternehmen Einsparungen erzielen, weil die prozesslos arbeitenden Druckplatten keinen entwicklungsbedingten Schwankungen mehr unterworfen seien.

Neben dem Hauptsitz in Winterthur produziert PAWI Verpackungen in Singen (Deutschland). Dort hat das Unternehmen kürzlich eine Bogenoffsetmaschine Speedmaster XL 106-6+L (sechs Farbwerke und ein Lackierwerk) in Betrieb genommen. (jm)

www.heidelberg.com/ch