Daniel Ettlinger wird CEO der Rheintal Medien

Nach elf Jahren bei der NZZ-Mediengruppe wechselt Daniel Ettlinger zur Rheintal Medien AG. Bei der NZZ-Mediengruppe verantwortet er als Mitglied der erweiterten Unternehmensleitung bis Ende Januar die Bereiche Verlags­services, Druck und Reichweitenmedien.

Anfang Februar 2018 übernimmt Daniel Ettlinger als CEO die operative Verantwortung für die Rheintal Medien AG. Zum Ostschweizer Medienunternehmen zählen die beiden regionalen Tageszeitungen «Der Rheintaler» und die «Rheintalische Volkszeitung», das regionale Onlineportal rheintaler.ch, die Tochtergesellschaft Galledia AG mit den Sparten Akzidenzdruck, Fachverlag und Digital sowie die Copydruck Rheintal AG. Mit einem Umsatz von rund 50 Millionen Franken und rund 250 Mitarbeitenden gehört die Rheintal Medien AG zu den grössten mittelständischen Medienunternehmen der Schweiz mit Standorten in Berneck, Flawil, Frauenfeld, Zürich, Luzern und Chur.

Daniel Ettlinger arbeitete seit 2006 in verschiedenen Führungsfunktionen für die NZZ-Mediengruppe. Er begann als Geschäftsführer der BuchsMedien AG, leitete ab 2008 die Multicolor Print und ab 2013 die NZZ Print in Schlieren sowie den Bereich Druck und Fachverlage der LZ Medien Holding. Im Januar 2016 übernahm er die Verantwortung für die gesamten Verlagsservices der NZZ-Medien­gruppe. Mitte Juni 2017 kam der Bereich Reichweitenmedien mit Radio und TV in der Zentral- und Ostschweiz sowie dem Onlineportal FM1Today dazu.

Daniel Ettlinger habe mit seinem Einsatz, seiner Fachkenntnis und Integrität viel zum Erfolg der NZZ-Mediengruppe beigetragen, sagt Jörg Schnyder, Vorsitzender der Unternehmensleitung a.i. der NZZ-Mediengruppe. Dafür bedanke er sich herzlich und wünsche alles Gute.

Die Nachfolgeregelung läuft. (ext)

www.nzz.ch