Oliver Jung im Aufsichtsrat von Heidelberg

Oliver Jung ist neu im Aufsichtsrat der Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg). Seine Bestellung durch das Registergericht Mannheim soll anlässlich der Hauptversammlung am 27. Juli durch die Aktionäre bestätigt werden.

Oliver Jung (55) ist neues Mitglied des Aufsichtsrats der Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg). Er wurde durch das Registergericht Mannheim am 23. Mai 2017 bis zur diesjährigen Hauptversammlung der Heidelberger Druckmaschinen AG am 27. Juli 2017 bestellt. Dort wird die Verwaltung Oliver Jung in einem eigenständigen Tagesordnungs- und Abstimmungspunkt den Aktionären zur Wahl in den Aufsichtsrat vorschlagen.

Oliver Jung ist Diplom-Ingenieur für Maschinenbau und seit 2010 Mitglied der Geschäftsführung bzw. des Vorstands der Schaeffler AG, einem Technologieunternehmen mit Sitz in Herzogen­aurach (Deutschland). Dort ist er seit 2013 als Chief Operating Officer verantwortlich für die Produktion, den Einkauf und die Logistik.

Oliver Jung besitzt langjährige Erfahrungen als Aufsichtsratsmitglied. Seit 2015 ist er Mitglied des Dieselkuratoriums, dem Deutschen Institut für Erfindungswesen e.V. Dank mehr als 28 Jahren Berufserfahrung in leitenden Funktionen besitzt Oliver Jung fundierte Kenntnisse in der Automotive- und Maschinenbaubranche. (jm)

www.heidelberg.com