Foto

«Kleben in Perfection» (Gluing with Perfection) hiess das Motto der Robatech AG auf der Interpack 2017 in Düsseldorf.

Robatech zieht positive Interpack-Bilanz

Die Robatech AG blickt mit grosser Genugtuung auf eine erfolgreiche Interpack 2017 zurück.

Der Interpack-Messeauftritt der Robatech AG hat unter dem Motto «Kleben in Perfektion» gestanden. Das Unternehmen präsentierte moderne Technologie für den Klebeprozess in unterschiedlichen Anwendungen der Verpackungsindustrie. Ein Höhepunkt des Messeauftritts war die Integration von Klebstoffsystmen in die Maschinen, sowohl physisch wie auch technisch über Schnittstellen. Die Technologie ermöglicht nach Angaben von Robatech eine zentrale Steuerung der Maschine, auch im Fernzugriff über ein Smartphone oder ein Tablet. Zudem würden alle Informationen zur Produktion in Echtzeit an die Steuerung übermittelt. Die Klebstoffsysteme von Robatech seien längst im Zeitalter der digitalisierten Prozesse angekommen, schreibt das Unternehmen.

Als besonderes Ereignis während der Messe hebt Robatech den VIP-Anlass hervor, zu dem das Unternehmen am fünften Messetag eingeladen hat. Als Gäste empfing Robatech jene Aussteller, die auf ihren Messeständen Technik von Robatech vorstellten. Indem sich diese Aussteller für Robatech-Systeme entschieden, hätten sie ein klares Statement für «innovative Qualität, made in Switzerland» abgelegt, hält Robatech fest.

Die Interpack fand vom 4. bis ­10. Mai auf dem Messegelände in Düsseldorf statt. (jm)

www.robatech.ch