191 000 reisten an die Photokina nach Köln

Die Photokina 2016 verzeichnet deutlich mehr junge Besucher als in den Vorjahren.

Die Photokina, die Weltleitmesse für Foto, Video und Imaging, ist am 25. September nach einer erfolgreichen Woche in Köln zu Ende gegangen. 983 Aussteller aus 42 Ländern präsentierten ihre Produktneuheiten. Nach Angaben der Messeleitung reisten 191 000 Besucher an die Messe. Gegenüber den Vorjahren sollen deutlich mehr junge Besucher die Photokina 2016 besucht haben. Der Anteil der Besucher unter 30 Jahre sei um rund ein Fünftel gestiegen. Rund 40 Prozent der Privatbesucher gaben an, 2016 zum ersten Mal auf der photokina zu sein. Die Zahl der Fachbesucher blieb auf stabilem Niveau.

Die nächste Photokina findet vom 25. September bis 30. September 2018 in Köln statt. (jm)

www.photokina.de