Ricoh meldet für erstes Semester gutes Ergebnis

Der Ricoh-Konzern hat im ersten Semester des Geschäftsjahres 2019/2020 ein gutes Ergebnis erzielt. Die Verkäufe wurden im Jahresvergleich um 4 Prozent auf 8,2 Milliarden Euro (992 Milliarden Yen) gesteigert.

Automatische Druckplattenverarbeitung bei Frankfurter Druckerei

Die Druck- und Verlagshaus Zarbock GmbH & Co. KG arbeitet mit einer automatisierten Druckplattenverarbeitungsstrasse. Der automatisierte Prozess reicht vom Beladen der Platten ab Palette bis zur sortierten Ausgabe der belichteten Platten auf Transportwagen.

Deutscher Verpackungsdrucker produziert auf Rapida 106

Die Verpackungsdruckerei Richard Bretschneider GmbH hat in eine Rapida 106 investiert. Mit sechs Druckwerken, Zwischentrockner und Lackierwerken ist die Maschine speziell für die Herstellung hochveredelter Verpackungen konfiguriert.

Polnischer Bücher­produzent investiert in Klebebinder

Über den bevorstehenden ­Jahreswechsel wird der ­polnische Bücherproduzent Wydawnictwo Jedność einen Klebebinder KM 610.A von Müller Martini in Betrieb nehmen. Der Klebstoffauftrag geschieht im Two-Shot-Verfahren.

K+D-Gruppe verkauft Verpackungsgeschäft

Die K+D-Gruppe verkauft ihr Verpackungsgeschäft an die AR Packaging. Grund für den Verkauf sei die sich beschleunigende Konsolidierung in der Faltschachtel- und Verpackungsindustrie.